Jamsession in der Scheune

Zugegeben: Samstagmorgen um 10 Uhr ist eine Herausforderung für alle!
Pünktlich zum Probenbeginn fanden sich ein: Tine Hübner die Kapellmeisterin, Kathrin, Felix, Nicki, Stella und Wisie und wir, Jochen und ich, die nicht anders konnten, da wir vor Ort wohnen.
Bis kurz vor zwölf waren alle anderen eingetrudelt und Tine eröffnete den Reigen mit einem Auftakt, dem sich niemand entziehen konnte.
Die Frau aus Heidelberg hat Zug, und Juleku zog mit.
Das Ergebnis kann sich hören und sehen lassen.
Zum Abschluss kochten Felix und Wisie, es kamen genau 6 Gäste, wir hörten, genossen, applaudierten und alle zogen happy nachhause. Danke und auf bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.